Arbeitsfelder. Forderungseinzug

Jedem Unternehmer kann es trotz langjähriger Erfahrung und zuverlässigem Kundenstamm passieren, dass Rechnungen nicht bezahlt werden oder die Erfüllung sonstiger finanzieller Ansprüche zwar zunächst zugesagt wird, letztlich aber nicht erfolgt. Selbst wenn (im In- oder Ausland) bereits ein Urteil erstritten wurde, erfolgt dessen Umsetzung des Öfteren nicht freiwillig, so dass es weiterer Aktivitäten zu seiner Durchsetzung bedarf.

Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP verfügt über umfassende Erfahrungen mit dem Einzug von Forderungen in Europa und Südamerika. Dies gilt sowohl für die außergerichtliche, wie auch für die gerichtliche Ebene.

So hilft es in vielen Fällen schon, wenn der Schuldner außergerichtlich von einem Rechtsbeistand aus dem eigenen Land zur Zahlung aufgefordert wird. Ein nächster Schritt kann in der Beantragung eines Mahnbescheids oder – jeweils abhängig von Gegenstand und Jurisdiktion – eines ähnlichen vereinfachten Verfahrens zur Forderungsgeltendmachung bestehen. Die Durchführung eines umfassenden Erkenntnis- und/oder Vollstreckungsverfahrens steht an letzter Stelle des Eskalationsprozesses.

In Deutschland wird Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP für seine Mandanten unmittelbar im gesamten außergerichtlichen wie auch gerichtlichen Prozess einer Forderungsgeltendmachung tätig. Gleichzeitig übernehmen wir in beiden Ländern auch die Zwangsvollstreckung aus inländischen, europäischen und ausländischen Titeln.

In Zusammenarbeit mit unserem Mutterhaus in Brasilien bzw. den einzelnen Büros in São Paulo, Rio de Janeiro, Belo Horizonte, Curitiba und Brasília begleiten wir Sie (als unmittelbarer Ansprechpartner) bei der effektiven Durchsetzung Ihrer Forderungen in Brasilien.

Über ein weites Netz von Korrespondenzkanzleien betreuen wir Sie darüber hinaus bei der Geltendmachung und Durchsetzung von Forderungen in anderen Ländern Europas und Südamerikas. Auch hier übernehmen wir die Betreuung und Abwicklung des gesamten Verfahrens, so dass Ihr administrativer Aufwand auf ein Minimum beschränkt wird.